Work
1 / 20
Info
Next Project

50 Jahre Stanley Thomas Johnson Stiftung
, 1 / 20

50 Jahre Stanley Thomas Johnson Stiftung

Ihr 50-Jähriges Bestehen feiert die Stanley Thomas Johnson Stiftung mit einer Publikation, einem Jubiläumsanlass und einem Auftritt im öffentlichen Raum. Ausgehend von unserem Redesign der Stiftung 2016, halfen wir bei Konzeption und Umsetzung der einzelnen Produkte, die für den Jubiläumsanlass und sämtlichen Aktionen Verwendung fanden. Das Buch «Auftrieb – Die Geschichte der Stanley Thomas Johnson Stiftung 1969–2019» bietet auf 208 Seiten Einblick in das vielfältige Spektrum der Förderaktivitäten und gewährt einen ungewöhnlich offenen Blick in die Geschichte und die Arbeit der Stiftung. Anspruch war es, die Stiftungsgeschichte und die Aktivitäten in einer offenen, kritischen und zukunftsgerichteten Form sichtbar zu machen. Dafür sollte eine sachliche und zurückhaltend wirkende visuelle Sprache gefunden werden, die trotzdem nicht auf ästhetischem Anspruch, Materialauszeichnungen und würdiger Repräsentation verzichtet. Ein flexibles Layoutraster ermöglicht die Verwendung verschiedener Inhalte und ein Wechselspiel zwischen essayistischen Abhandlungen, Personenportraits, Interviews und eingestreuten Bildstrecken.

Die Plakatinstallation im öffentlichen Raum wurde zum Jubiläumsanlass in der Berner Dampfzentrale und während 10 Tagen im August 2019 auf dem Casinoplatz gezeigt. Von Musikerinnen der Berner Jazzwerkstatt bis zum Minensucher in Angola: 10 grossformatige Ausstellungsmotive geben Einblicke in die Förderbereiche Kultur, Humanitäre Hilfe, Medizinische Forschung und Bildung.

«Auftrieb – Die Geschichte der Stanley Thomas Johnson Stiftung»
208 S. / 190×260 mm / Hardcover
CHF 39.– Erhältlich über die Stiftung

Konzept und Redaktion: Beate Engel und Konrad Tobler
Mit Bildstrecken von: Marco Frauchiger, Cédric von Niederhäusern, Hrair Sarkissian
Druck: SIZ Industria Grafica, Verona/I

Konzept und gestalterische Umsetzung: Atelier Pol
Koordination: Ernst Steiner Kulturmanagement
Mit Bildern von: Palma Fiacco, Gregory Batardon, Marco Frauchiger, Amanda Harman, Caneva Saccardo, Ingo Hoehn, Sabine Burger
Aufbau: Benjamin Heinzen, Sven-M. Wölfle
Druck: Flagprint